Adana

Mit einem flauen Gefühl im Magen bin ich um 3 Uhr gestern morgen von Tabriz nach Adana geflogen. Umsteigen, Zoll und Passkontrolle in Istanbul, alles völlig unproblematisch. Weiterflug nach Adana wo mich mein Freund Mehmet bereits am Flughafen erwartete. Auch hier keine Kontrollen.

Dann hatte Sehnaz ein köstliches Essen zubereitet: Köfte !

Mit Mehmet hab ich dann noch eine Stadtrundfahrt gemacht.

Zum Abendessen: Dolmar, einfach köstlich.

Und eine Premiere gabs gestern auch noch: mit Hilfe von Kerem, Mehmet und Sehnaz Sohn, konnten wir die ersten Bilder meiner Reise auf dem Grossbildschirm betrachten. 

Heute nachmittag waren wir köstlichen Adana Kebap essen und waren danach auf den " Champs Elysee" ( wie Mehmet sagt) von Adana flanieren, sassen im Cafe und schauten den Menschen zu. Ja und zwei neue Hemden sind mir aus einem Schaufenster auch noch entgegen gesprungen.